Sozialarbeiter/-pädagoge (m/w/d) – Schwerpunkt: Schutzsuchende

Job-ID.: 20HB1

Unser sympathisches und hochmotiviertes Team in unseren Wohnbereichen der Eingliederungshilfe braucht Verstärkung. Bringen Sie Ihre Leidenschaft für Menschen bei uns ein.

Das können Sie von uns erwarten

  • Inhaltlicher Gestaltungsspielraum und die Möglichkeit, eigene Ideen umzusetzen
  • Kinderbetreuungskostenzuschuss sowie kostenlose Kinderbetreuung während der Ferien
  • Die Möglichkeit einer Fach- und Führungskarriere
  • Regelmäßige Weiterbildungsangebote
  • Sport- und Entspannungsangebote für Ihr persönliches Wohlbefinden

So bringen Sie sich ein

Sie sind der „gute Geist“, der weiterhilft, wenn Menschen ihre Lebensordnung neu herstellen müssen. Engagiert und einfühlsam betreuen Sie Ihre Schützlinge auf dem Weg in ein eigenständiges Leben. Dabei sind Sie sehr gut vernetzt mit unterschiedlichen sozialen, karitativen und behördlichen Institutionen und helfen, Stolpersteine des Lebens aus dem Weg zu räumen. Ihre Kompetenz basiert auf einem abgeschlossenen Studium der Sozialen Arbeit oder einem vergleichbaren Studiengang und mehrjähriger Berufserfahrung im Umgang mit psychisch kranken Menschen. Neben der Liebe zu Ihrem Beruf zeichnet Sie ein hohes Engagement, Aufgeschlossenheit und Integrationsbereitschaft aus. Wenn Sie ein berufliches Zuhause suchen, in dem Sie Ihre Teamfähigkeit und Organisationsstärke einbringen möchten, werden Sie sich bei uns sehr wohl fühlen.

Ihr Profil in der Übersicht

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit oder vergleichbarer Abschluss
  • Eigenverantwortliches und strukturiertes Arbeiten liegt Ihnen nah
  • Hohe Flexibilität sowie Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Bereitschaft, im Schichtdienst zu arbeiten

Hier werden Sie gebraucht

Wir bieten offene und beschützte Wohnbereiche für Menschen mit unterschiedlichen seelischen und geistigen Behinderungen sowie Suchterkrankungen. Auch ein Probewohnen im Rahmen des Maßregelvollzugs ist bei uns möglich. Ein multiprofessionelles Team unterstützt mit individuellen Angeboten bei der psychischen Stabilisierung und Alltagsbegleitung. Das Thema „Umgang mit Sucht“ stellt, neben Ressourcenorientierung und dem Erproben eigener Möglichkeiten und Fähigkeiten, auch außerhalb des schützenden Rahmens, den Schwerpunkt unserer Arbeit dar.

Jetzt bewerben

Wir können es kaum erwarten, Sie kennenzulernen!  Bei Fragen zu diesem Job, wenden Sie sich gerne an den ausgewiesenen Ansprechpartner auf dieser Seite. Senden Sie uns bitte zeitnah unter Angabe der oben stehenden Job-ID Ihren Lebenslauf inkl. Kontaktdaten sowie den nächstmöglichen Eintrittstermin.

Online bewerben

Nutzen Sie unser online Bewerbungsformular

Bewerbungsadresse

Oder schicken Sie Ihre Bewerbung
per E-Mail oder postalisch an:

Klinikum Wahrendorff GmbH
Personalabteilung
Rudolf-Wahrendorff-Str. 22
31319 Sehnde

bewerbung–at–wahrendorff.de

Ihr Ansprechpartner bei Fragen